Stationärrollen, Freilaufrollen, Multirollen – Angelrollen im Angelversand zu Top Preisen

Vielfältiges Sortiment an Angelrollen für Profis und Einsteiger im Onlineshop für Angelbedarf

Verschiedene Angelrollen

Große Auswahl unterschiedlicher Modelle für jeden Bedarf

Weitere Angelrollen

Angelrollen nach Angelart

Passende Angelrolle nach Art des Gewässers oder Zielfisch

Weitere Zielfischrollen

Angelrollen nach Marken

Angelrollen vieler Marken wie Angel Berger, Daiwa und DAM

Weitere Markenrollen
Angelrollen

Artikel 1-53 von 76

Seite
pro Seite
Absteigend sortieren

Artikel 1-53 von 76

Seite
pro Seite
Absteigend sortieren

Verschiedene Angelrollen Varianten im Shop von angel-berger.de günstig ordern

Angelrollen sorgen dafür, dass die Schnur ordnungsgemäß aufgerollt ist. Erst beim Wurf wird sie freigegeben und danach kontrolliert wieder eingerollt. Für jeden Angler gehören Angelrollen daher zur Grundausstattung. Dies gilt übrigens auch für Angelruten, die Sie hier im Shop ebenfalls besonders günstig kaufen können.

Multi-, Freilauf- und Stationär-Angelrollen: Preiswerte Angebote bei angel-berger.de

Angelrollen gibt es diversen Ausführungen. Bei angel-berger.de finden Sie unter anderem Multi-, Freilauf- und Stationärrollen, die jeweils verschiedene Eigenschaften besitzen. So gilt die Stationärrolle als die meist genutzte Rollenart überhaupt. Sie wird z.B. beim beliebten Spinnenfischen genutzt. Passend dazu haben hier übrigens passende Köder wie den Wobbler im Angebot.

Vorteile der Angelrollen Varianten aus dem Shop von angel-berger.de nutzen

  • Die Multiangelrolle sorgt für einen intensiveren Köderkontakt bzw. ein optimales Drillgefühl. Es gibt sie mit und ohne Antrieb.
  • Bei der Freilaufrolle bemerkt der Fisch zunächst keinen Widerstand, was das Angeln natürlich erleichtert. Sie ist besonders gut für das Meeresangeln geeignet.
  • Die Stationärrolle kann universell eingesetzt werden und ist daher besonders beliebt.

Angelrollen kaufen Sie bei angel-berger.de ausschließlich von bekannten Herstellern

Die Angelrollen aus unserem Shop unterstreichen einmal mehr das, was uns besonders am Herzen liegt. Wir verkaufen nämlich ausschließlich Angelrollen, die unserem Anspruch an Qualität und Komfort zu 100% gerecht werden. So präsentieren wir Ihnen unter anderem Angelrollen von DAM, Daiwa oder Saltline. Diese Hersteller haben aber noch mehr hochwertige Angelprodukte parat, die Sie ebenfalls im Shop bestellen können. Hierzu zählen unter anderem Daiwa Steckruten.

Vom angel-berger.de Service profitieren Sie gleich mehrfach!

  1. Große und aktuelle Auswahl an Angelrollen, die jederzeit verfügbar ist.
  2. Diverse Angelrollen liefern wir inklusive Angel Berger Rollenfett..
  3. Der Versand ist ab einem Bestellwert von 130 Euro innerhalb Deutschlands gratis. Das DHL Paket ist stets versichert
  4. Unser Newsletter informiert stets über Angelrollen Neuerscheinungen und Sonderangebote.
  5. Eventuelle Sperrgutzuschläge übernehmen wir.

Angelrollen und Angelbedarf bei angel-berger.de bequem von zu Hause aus einkaufen

Schnell, einfach unbequem: So bestellen Sie Ihren Angelbedarf ab jetzt. Unser Shop bietet Ihnen eine große Auswahl an Angelrollen, die für einen perfekten Angelausflug auf und in den verschiedensten Gewässern sorgen. Zielfischen ist damit von nun an kein Problem mehr. Mit unseren Schnäppchen und praktischen Angelsets sparen Sie zudem Geld, sodass Sie sich über diese Angebote besonders freuen werden.

Kein Angelausflug ohne Angelrolle

An einem Angeltag darf die passende Angelrolle natürlich nicht fehlen. Eine Angelrolle gehört mit zur Grundausstattung eines jeden Anglers. Sie ist dafür zuständig, dass die Angelschnur ordnungsgemäß aufgerollt ist und die Schnur erst beim Wurf freigegeben wird. Anschließend wird sie kontrolliert wieder eingerollt. Mit den verschiedenen Modellen von Angelrollen erhält der Angler für das geplante Angelvorhaben seine jeweils ideal passende Rolle. Hierbei kann er aus einer großen Auswahl vieler hochwertiger Angelrollen wählen. Für jede Angelart ist dabei die passende Rolle zu finden, die für die jeweiligen Voraussetzungen des Angelausfluges entwickelt wurde.

Der Aufbau einer Angelrolle

Die Funktion einer Angelrolle ist durch verschiedene Bauteile gewährleistet. Durch deren Zusammensetzung führt die Rolle alle wichtigen Schritte beim Angeln aus, um dem Angler einen bestmöglichen Angelkomfort zu bieten.

Die Spule

Die Angelschnur läuft durch die Spule, welche beim Kurbeln leicht auf und ab läuft, sodass sich die Schnur dadurch wieder perfekt an der Rolle aufwickeln kann.

Die Spulenbremse

Durch leichtes Drehen ist es möglich, die Bremse selbst zu justieren. Je stärker die Bremse eingestellt ist, desto schwerer wird die Schnur beim Ziehen von der Spule freigegeben. Ihr Vorhandensein ist wichtig, damit ein starker Fisch die Schnur nicht kaputtbeißen kann. Wird die Schnur jedoch überstrapaziert, wird die Rücklaufsperre freigegeben.

Die Rücklaufsperre

Schaltet man den Schalter der Rücklaufsperre um, kann die Angelrolle in beide Richtungen gedreht werden. Ansonsten erfolgt die Drehung der Rolle nur in eine Richtung. Dies ist notwendig, damit ein Fisch die Schnur nicht eigenständig von der Rolle abwickeln kann.

Der Rollenhalter

Der Rollenhalter sorgt für die Verbindung zwischen Rollenfuß und der eigentlichen Rolle. Durch diesen Halter wird ein Abstand der Angelrolle zur Rute hergestellt. Dadurch lässt sich die Angelrolle frei drehen und liegt hervorragend in der Hand.

Der Rollenfuß

Um die Angelrolle an der Schraubvorrichtung der Rute zu befestigen, wird der Rollenfuß benötigt.

Die Kurbel

Damit sich die Angelrolle drehen lässt, wird die Kurbel verwendet, die an der Rolle befestigt ist. Die Angelschnur wird durch diesen Drehvorgang optimal aufgewickelt.

Der Schnurfangbügel

Der Schnurfangbügel hält die Angelschnur zurück. Sobald dieser Bügel umgeklappt wird, ist es notwendig, die Schnur mit dem Zeigefinger zurückzuhalten. Beim Auswerfen lässt der Angler die Schnur los, sodass ausreichend Schnur für den Auswurf freigegeben werden kann.

Die verschiedenen Arten der Angelrollen

Im Angel Berger Angelshop findet der Angler ein großes Sortiment an hochwertigen Angelrollen. Einige der diversen Rollen werden vom Shop mit Angel Berger Rollenfett versehen ausgeliefert. Der Angler kann sich seine gewünschte Angelrolle in den Kategorien Freilaufrollen, Elektrorollen, Multirollen, Frontbremsrollen, Heckbremsrollen, Spinnrollen, Brandungsrollen, Karpfenrollen, Matchrollen, Feederrollen, Pilkrollen, Meeresrollen, Großfischrollen und Fliegenrollen aussuchen.

Angel Berger Black Fighter 2000 RD Heckbremsrolle

Die Black Fighter 2000 RD Heckbremsrolle von Angel Berger punktet mit ihrem modernen Design und dem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Diese Angelrolle verfügt über eine fein einstellbare Heckbremse. Aufgrund dieser großflächigen Bremse ist die Black Fighter 2000 RD auch für stärkere Angelkämpfe geeignet. Der Körper, Rotor und die Spule sind aus hochfestem ABS Graphitmaterial hergestellt worden. Für einen ruhigen Getriebelauf sorgt ein Kugellager. Die Spule verfügt des Weiteren über einen praktischen Schnurclip. Alle Angel Berger Rollen werden mit transparenter, monofiler Angelschnur fertig bespult geliefert. Weitere Merkmale dieser Angelrolle sind das Anti Twist System und die stufenlose Anti Reverse Rücklaufsperre. Die Angel Berger Black Fighter 2000 RD Heckbremsrolle ist für nahezu alle Angelarten geeignet und lässt sich somit für sämtliche Angelvorhaben einsetzen. Mit dem Gewicht von 242 Gramm, einer Übersetzung von 5,5:1 und 0,25Millimeter / 150 Meter Schnur erhält der Angler hier eine qualitativ hochwertige Angelrolle.

Angel Berger Black Fighter 4000 RD Heckbremsrolle

Die Angel Berger Black Fighter FD 4000 ist eine weitere Ausführung aus der Heckbremsrollenreihe. Sie ist mit 265 Gramm etwas schwerer als die Black Fighter 2000 RD, verfügt über eine 5,2:1 Übersetzung und umfasst 0,30 Millimeter / 160 Meter Schnur. Diese Black Fighter Heckbremsrolle ist ebenso mit einem Anti Twist System, einer fein einstellbaren Frontbremse und einem Kugellager ausgestattet. Das hochwertige ABS Graphitmaterial sorgt auch hier für eine robuste Qualität. Mit monofiler, transparenter Angelschnur bespult, kann die Angelrolle gleich beim nächsten Angelausflug verwendet werden.

Die verschiedenen Arten von Angelrollen

Unter den unzähligen Angelrollen gibt es diverse Modellausführungen. Jedes Modell hat spezifische Merkmale, Funktionsweisen und Vorteile. Sie werden in unterschiedlichen Angelarten eingesetzt und sind hierfür auch speziell entwickelt worden. Im Großen und Ganzen unterscheidet man meist zwischen Multi-, Stationär- und Freilaufrolle, wobei die Freilaufrolle eher eine Funktionsweise der Angelrolle darstellt. Die Stationärrolle erfreut sich größter Beliebtheit unter den Anglern, sodass diese Rolle auch die meistgenutzte Rollenart ist.

Die Multirolle

Die Multirolle wurde ursprünglich ganz klassisch für das Meeresangeln konzipiert. Daher sind Multirollen zumeist robuste und schwere Rollen, mit denen sich große Meeresfische beim Schleppen an Land holen lassen. Mittlerweile finden sich jedoch auch etwas kleinere Multirollen in den Shops, die mit einer Feinmechanik hergestellt wurden. Sie sind unter dem Begriff Baitcaster bekannt. Die Baitcaster sind kleiner und auch etwas leichter als Stationärrollen. So lassen sich diese auch in anderen Angelbereichen einsetzen und sind nicht nur für das Meer ausgelegt. Orientieren kann sich der Angler daran, dass herkömmliche Multirollen schwer, groß und rund sind. Die Baitcaster sind die kleineren Modelle, die sich auch ideal für das leichte und mittelschwere Spinnfischen eignen. Der Unterschied zwischen einer Multirolle und einer Stationärrolle liegt darin, dass sich bei der Multirolle die Rollenspule um die eigene Achse dreht und die Handhabung auch ein wenig schwieriger ist als bei einer Stationärrolle. Allerdings sorgt eine Multirolle auch für einen intensiveren Kontakt mit dem Köder und prima Gefühl beim Drill. Multirollen sind zudem mit oder ohne Antrieb erhältlich.

Die Stationärrolle

Da die Stationärrolle universell eingesetzt werden kann, erfreut sie sich hoher Beliebtheit unter den Anglern. Mit ihr kann man unter anderem spinnfischen, grundangeln und auch posenangeln. Bei der Stationärrolle ist die Spule festsitzend, was einen Unterschied zur Multirolle ausmacht. Somit wickelt sich die Schnur bei der Stationärrolle von einer feststehenden Spule ab. Beim Einkurbeln wird die Angelschnur mithilfe des Schnurfangbügels und einem speziellen Hubradgetriebe auf die Spule aufgewickelt. Diese Rolle verfügt über eine Front- oder Heckbremse. Die Spule ist typischerweise parallel zum Rutenschaft angeordnet. Die Angelschnur wird über das Schnurlaufröllchen und den Rollenbügel gleichmäßig beim Kurbeln mit Getriebe auf die Rollenspule aufgewickelt. Die Qualität einer Stationärrolle kann der Angler an den verwendeten Materialien erkennen. Bei der Übersetzung gilt, je höher diese ist, desto mehr Umdrehungen macht die Spule. Stationärrollen werden am häufigsten verwendet und verfügen über unterschiedliche Funktionen, wie zum Beispiel die Funktion des Freilaufs.

Die Freilaufrolle

Wie oben bereits erwähnt, ist der Freilauf eine nützliche Funktion der Stationärrolle. Diese Funktion findet besonders beim Grundangeln nützliche Verwendung. Bei aktiviertem Freilauf ist es nämlich möglich, dass der Fisch die Schnur abziehen kann, ohne dass die Front- oder Heckbremse gelockert und der Schnurfangbügel geöffnet werden muss. Dadurch bemerkt der Fisch auch keinen Widerstand. Weiterer Vorteil daran ist, dass auch die Rute nicht ins Wasser gerissen werden kann, wenn ein Fisch kräftig zubeißt. Der Freilauf einer Rolle kann vom Angler eingestellt werden. Schon mit einer kurzen Drehbewegung an der Kurbel lässt sich der Freilauf ausschalten und die normale Rollenbremse übernimmt ihre Funktion. Gerade beim Karpfenangeln haben sich Freilaufrollen sehr bewährt und werden bei dieser Angelart bevorzugt zum Einsatz gebracht. Zumeist werden Freilaufrollen vorteilhafterweise mit elektronischen Bissanzeigern verwendet. Es gibt auch Freilaufrollen, die bereits einen integrierten, elektronischen Bissanzeiger haben, was für das Nachtangeln ideal ist. Eine Freilaufrolle kann auch gut zum Meeresangeln genutzt werden.

Zusammenfassende Hinweise zu den Angelrollen

Unter den Angelrollen wie Multirolle, Stationärrolle und Freilaufrolle liegt die Stationärrolle klar in Führung. Sie wird vorzugsweise verwendet und kann für sämtliche Angelarten eingesetzt werden. Sie verfügt über einen Freilauf, der weitere Vorteile beim Angeln bietet und gerade für die Angler von großer Bedeutung ist, die gerne auf Karpfen oder in der Nacht angeln. Die Handhabung von Stationärrollen ist einfach, sodass auch ein Angelanfänger sehr gut mit ihr zurechtkommt. Multirollen sind schon etwas schwieriger in der Anwendung. Da sie vorrangig zum Meeresangeln genutzt werden, sind sie dazu auch größer und schwerer, was den Umgang gerade für Anfänger ebenfalls ein wenig erschwert. Die Modellvariante Baitcaster, welches kleinere Multirollen sind, können da schon eher begeistern. Dennoch ist auch hier die Verwendungsweise nicht ganz so leicht und bedarf gewisser Übung. Bei der großen Auswahl an verschiedenen Angelrollen wird jeder Angler seine passende Rolle finden und damit Freude beim Angeln haben.